Advertisement

Nachdem wir länger auf der Farm geblieben sind, kamen auch neue Aufgaben hinzu, wie zum Beispiel pflügen und später auch säen. Auf dem Bild seht ihr den Traktor, den wir gefahren sind. Und ja wir sind das in den Reifen! Dieses Gerät ist einfach unfassbar groß und vor allem auch Breit und noch ein ganzes Stück größer als der Chaser Bin aus WA! ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀Wenn wir dieses Gerät gefahren sind, war aller höchste Konzentration gefordert, denn auf den Feldern standen noch so einige Bäume und Strommasten, die wir umfahren mussten. Dabei mussten wir immer gut einschätzen, dass der noch breitere Pflug oder der noch größerer Saatanhänger ohne Probleme vorbei kommt. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Am Anfang hatten wir beide extrem Respekt davor, damit zu fahren, aber nach einigen Diensten wurden wir beide sicherer und konnten die ganze Maschine besser und besser einschätzen! ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀Wenn der Traktor einmal lief, lief er durch weg! So bin ich (Emely) meist den Tag über gefahren und Finn die ganze Nacht durch. Vor der Nachtschicht habe ich noch weitaus mehr Respekt! Doch Finn hat das super gemeistert und hat selbst die Felder in der Nacht gewechselt! #respekt ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Eine Erfahrung über die wir wieder einmal sehr stolz auf uns selbst sind! 😊

DOWNLOAD MEDIA

Advertisement

  • Media Location: New South Wales

Advertisement

arrow