Advertisement

#unten

Advertisement

#depression #allein #kraftlos #trauersprĂŒche #sprĂŒche #hilfe #warum #liebe #traurig #angst #unten #fallen #einsam #nicht #junge #mĂ€dchen #narben #weinen #heute #love #sad #2 #vermissen #sprachlos #neu #schmerz #freunde #freunde #wahreliebe

  • Wenn du was von mir immer postest dann wĂ€re es nett wenn du mich wenigstens markieren wĂŒrdest..😅

  • Wenn es dir nicht so gut geht, guck doch mal bei @neo_mask_off vorbei! Dank ihm habe ich wieder etwas das mich GlĂŒcklich im leben macht

Advertisement

Advertisement

Advertisement

+++ #unten zeigt: Wir brauchen mehr Chancengleichheit in der Bildung! +++ Online-Debatte von tausenden User_innen mit dem Hashtag "#unten " verdeutlicht: Wir brauchen unterstĂŒtzende Maßnahmen fĂŒr #arbeiterkinder im Bildungssystem, konkret an der #uni

Jetzt bekommt die Gesellschaft etwas zurĂŒck - Gratis Hypnose Wenn ihr mehr ĂŒber das Thema Hypnose wissen wollt, besucht ganz einfach meine Webseite oder ruft mich gerne an. Ich bin euch schon jetzt sehr dankbar fĂŒrs Teilen und Weiterleiten, es soll

Armut in Deutschland wird jetzt unter dem Hashtag "unten" auf twitter thematisiert. Gut so!! Das Thema "Armut" ist besetzt mit Vorurteilen & Klischees gegenĂŒber den Betroffenen, dass es zum SchĂ€men ist - Postkarte dazu von ARNO FUNKE. #unten #armut

~Live simply! Dream big! Be grateful! Give love! Laugh lots! ‱ ‱ Dieses Bild stammt noch aus dem Sommer! Ich und @s_marie_h haben damals versucht, das Leben aus einer anderen Perspektive zu sehen. Kurzerhand lag ich auch schon auf dem Boden und habe

Vor dem Gesetz ist jeder gleich. Unrecht wird ausgeglichen. Rechtsfrieden wird hergestellt. Das symbolisiert das Bild der Justitia mit Augenbinde, Waage und Schwert. Der Jurist Christoph Schallert findet: In der Theorie ein gutes System, doch ist uns

Advertisement

Gestern wurde der EinfĂŒhrung des Frauenwahlrechts vor 100 Jahren gedacht. Gleichberechtigung ist aber noch lĂ€ngst nicht erreicht, denn Frauen sind bsp. ĂŒberproportional betroffen vom ausufernden Niedriglohnsektor und unsicheren ArbeitsverhĂ€ltnissen.

  • „Aufstehen“ ist leider kein konstruktiver Teil einer Lösung...

Gestern wurde der EinfĂŒhrung des Frauenwahlrechts vor 100 Jahren gedacht. Gleichberechtigung ist aber noch lĂ€ngst nicht erreicht, denn Frauen sind bsp. ĂŒberproportional betroffen vom ausufernden Niedriglohnsektor und unsicheren ArbeitsverhĂ€ltnissen.

  • Achja, waren dass doch Zeiten als sich Frauen auf dem Buckel Ihres Mannes zu Hause auf die Couch pflanzen und sich die NĂ€gel lackieren konnten den lieben langen Tag. Und nun jammert Ihr rum wo Ihr arbeiten dĂŒrft. Was ist nur los mit Euch????

  • Sozialleistungen streichen - SteuersĂ€tze runter, FreibetrĂ€ge hoch!

"Deine Eltern könnten ja einfach mehr arbeiten" đŸ€·â€ïž Mit dem #unten machen Betroffene im Netz auf Diskriminierung aufmerksam. Die BeitrĂ€ge zeigen, dass es auch bei uns Armut gibt und Kinder am meisten darunter leiden: ▶ Link in Bio â–Ș â–Ș â–Ș #getsocia

Seit der Sozialstaat keine ausreichende Sicherheit mehr gibt, kämpfen viele für sich allein. Wer seinen Job verliert oder durch längere Krankheit ausfällt, ist schnell ganz #unten . SPD-Vorsitzende Nahles fordert jetzt das Ende von Hartz 4. Wir gl

  • @w.i.l.l.e_ dann war es Parteikapitalismus in der DDR. Oder Parteibonzenkapitalismus (= Staatskapitalismus in einem gleich-geschalteten Parteien-System. Die Linke hat sich davon ja distanziert, und das ist gut. NatĂŒrlich gab es in der DDR (und der BRD) keinen Sozialismus. NatĂŒrlich stört die Menschen ein Kapitalismus der sie ausgrenzt. Das war in der DDR so und ist jetzt in der „neuen“ BRD so. Deshalb muss z.B. HarzIV weg. Ich glaube aber nicht, dass die Linke alleine dafĂŒr einen Regierungsauftrag bekommt. Das geht nur ĂŒber die Zusammenarbeit mit der SPD und vielleicht mit den GrĂŒnen ( hab ich Zweifel). Also Kriegsbeil begraben und Zusammenarbeiten. Ich bin ĂŒbrigens ĂŒberzeugt, dass Sozialismus auf dieser Welt noch nicht annĂ€hernd geprobt oder gar eingefĂŒhrt wurde. Weder in China noch in der DDR oder der UDSSR...

  • Deutsch, was ist das eigentlich? Gibt es so etwas wie einen Volksgeist, eine deutsche Seele? Und wenn ja, was ist das Wesentliche, EigentĂŒmliche daran? Dieser Frage kann man aus verschiedenen Blickwinkeln nachgehen: Geschichte, Sprache, Landschaften, Kunst, Philosophie etc. Der SchlĂŒssel scheint die vielfĂ€ltige Landschaft zu sein, die den Menschen prĂ€gt. Die deutschen Lande sind viele und so zeichnet sich die deutsche Seele durch eine Vielfalt mit einem gemeinsamen kulturellen Überbau aus. Am Ende bleibt die Erkenntnis, dass sich eine deutsche IdentitĂ€t nicht eindeutig definieren lĂ€sst. Es ist viel mehr ein tiefes GefĂŒhl, welches jeder in sich selbst finden kann, um gestĂ€rkt durch's Leben zu gehen, indem man mit seinen Wurzeln Frieden macht. Jetzt Kanal Mitglied bei NUOVISO werden und alle Vorteile nutzen: https://www.youtube.com/channel/UCPOmsF_XgQohcJhdj58zshg/join

Die zentralen Vorsprechen der Absolvent*innen der staatlichen Schauspielstudierenden finden dieses Jahr in Berlin in unserer Hochschule statt. Unser Jahrgang 2019 ist am 16.11. zu sehen. . . . #choreographie #regie #puppenspiel #dramaturgie #schauspi

  • kann man als normalo irgendwo karten reservieren oder ist das zav nur fĂŒr fachpublikum?

  • @kulturreferat_lmu genau dazwischen. Erst das Fachpublikum und dann... gehts nach freien PlĂ€tze...

Advertisement

Heute ist Martinstag! Die Geschichte ist bekannt: Römischer Offizier mit Herz fĂŒr die armen und ausgestoßenen der Gesellschaft lehrt uns die Wichtigkeit des #teilen . s. Gerade die Geschichte mit der Mantelteilung ist fĂŒr viele Kinder das Highlight.

Unter dem Hashtag #unten erzĂ€hlen gerade viele Menschen online, was es heißt, in einem reichen Land „unten“ zu sein. Es geht um Millionen, die trotz der HĂ€rten des Lebens mehr Anstand, Mut und Menschlichkeit beweisen als weite Teile unserer wirtscha

  • Warum kopiert man alles von Twitter. Man hatte vor gut einen Monat die Chance es bei Twitter zu Posten und muss es nicht auf Instagram machen

  • Man sollte es besser UN-#Menschenhandelspakt nennen! Die Wirtschaft braucht Nachschub an billigen ArbeitskrĂ€ften und willigen Konsumenten – und die UN liefert. Je mehr Migration es gibt, desto leichter lassen sich alle ausbeuten. Kapitalismus heißt Herrschaft des Kapitals. Dazu gehört international: freier Kapitalverkehr, freier Handel mit Ressourcen und Waren und eben bald auch der freie Menschenhandel. FĂŒr die ausgebeuteten Menschen aller LĂ€nder Ă€ndert sich nichts zum Positiven! Die ĂŒbermĂ€chtigen Kapitalbesitzer und ihre Marionetten in Medien und Politik können sie nur besser ausplĂŒndern und unterdrĂŒcken. Sie zerstören die Kulturen, die Völker und damit auch den Widerstand. Und deswegen mĂŒssen wir alle KrĂ€fte – egal ob links oder rechts – mobilisieren: „Völker aller LĂ€nder, vereinigt euch!“ Und leistet Widerstand!

Es gibt oft nicht genug Kinderbetreuung,damit Alleinerziehende arbeiten gehen können. Arbeit zu finden als Alleinerziehende ist wahnsinnig schwer,oft sind es nur Minijobs. Die Doppelbelastung und das man mit den Problemen alleine ist,lÀsst viele Alle

Gegen Altersarmut,wenn alle einzahlen sowie in Österreich und diese Einnahmen direkt nur fĂŒr die Rentenauszahlung benutzt wĂŒrde,wĂ€re allen geholfen im Alter in WĂŒrde zu leben und nicht zu schufften,bis der Sargdeckel zufliegt ĂŒber 65 hinaus #rente #

Sonntag der 28. Oktober 2018. Mein Erster Auftrag. MC Donalds. Und dann ganz in die NÀhe von meiner Wohnung geliefert. Ich hatte keinen Plan wie das so ablÀuft, wie es eben am Anfang ist. Leider auch die BeschÀftigten dort nicht. Aber es hat alles

  • Səhifəmizə dəvətlisinizđŸ‘ˆđŸ»

Meine ganze Geschichte, alles was wirklich meine Wahrheit ist, folgt nach und nach. Dieser Account soll meinen Weg zurĂŒck ins Leben dokumentieren. Es wird ein langer Weg, denn ich war ganz weit "unten". Physisch wie psychisch. Ein Wrack. Das jetzt l

„Wenn man Humor kurz illustrieren mĂŒsste, dann vielleicht als WĂŒrde, die sich auf eine Reissnadel setzt.“ George Orwell . . . Ich liebe dieses Bild und diese bittersĂŒĂŸe ehrliche Selbstironie. . Diesen Mann habe ich vor 18 Jahren am Alexanderplatz fot

  • Love it! 😎 @socksyme