Advertisement

Liebe den BVB, die Musik, Reisen, und wer h├Ątte es gedacht, sch├Âne Bilder ­čśŐ

Advertisement

Die Wertheimer Stiftskirche wurde ab dem 14. Jahrhundert ambitioniert zur dreischiffigen flach gedeckten Pfeilerbasilika ausgebaut. Sp├Ąter folgte der Anbau des Hochchores, der im weiteren Verlauf der Geschichte als Grablege der Wertheimer Grafenfamil

Advertisement

Advertisement

Kurzer Abstecher nach Wertheim, weil wir eigentlich noch etwas essen wollten. Am Ende fuhren wir aber einfach wieder heim, weil wir zu kaputt waren und wir nicht wirklich das gefunden haben worauf wir Lust hatten.

Advertisement

Advertisement

Advertisement

Advertisement

Schloss Mespelbrunn Die Urspr├╝nge von Mespelbrunn reichen bis ins fr├╝he 15. Jahrhundert zur├╝ck. Der Mainzer Kurf├╝rst Johann von Nassau schenkte 1412 dem Ritter und Forstmeister Haman Echter den Platz zum Espelborn. Darauf errichtete er eine Hofanlag

Advertisement

arrow